THOMAS NEUBNER | Management
1388
page-template-default,page,page-id-1388,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,transparent_content,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

MANAGEMENT IM SCHWERPUNKT

PREMIUM- & LUXUSMARKEN

»Die Demokratisierung des roten Teppichs, sagt der Kommunikationswissenschafter Thomas Neubner (…) bedeute allerdings nicht, dass Normalsterbliche nun zu Prominenten würden. Anders als die Social Media, mit denen heute jeder ein eigenes Publikum erreichen kann, gehöre der rote Teppich zum alten, elitären, von den großen Medien gesteuerten Prominenzsystem« – Neue Zürcher Zeitung

An der Schnittstelle zwischen klassischer Managementtheorie und kontemporären Ansätzen lancieren wir hochwertige Projekte verbunden mit dem Anspruch, Wissenschaft und Praxis interdisziplinär und verantwortungsvoll zu denken. Verantwortungsvolles Geschäftsgebaren verbindet dabei wirtschaftliche Prozesse mit Wertschöpfungsfaktoren zu einem nachhaltigen Management: im Dialog mit Anspruchsgruppen entsteht eine vertrauensvolle Kommunikation auf Augenhöhe, die mehr als eine schöne Worthülse ist. Die aktuelle Situation in der Wirtschaft stellt klassische Managementansätze vor große Herausforderungen und kann, insofern Werte klar definiert sind, für Unternehmen Krisen in Chancen verwandeln. Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Implementierung ist Transparenz der eigenen Geschäftspraktiken in der internen und externen Unternehmensstruktur, die als auf allen Ebenen integriert kommuniziert und als Verhaltensrichtlinie verbindlich über die geschäftlichen, sozialen und ökologischen Determinanten inkludiert erscheint – in den folgenden Schwerpunkten:

• Konzeption, Implementierung und Lancierung von nationalen und internationalen Markteinführungen im Luxus-Segment sowie deren langfristige Begleitung.
• Corporate Responsibility (CR) als Instrument der Unternehmenskommunikation und strategische Inklusion von Wertschöpfungsfaktoren im Kontext von Unternehmen.
• Konzept- und Strategieentwicklung unter Berücksichtigung der Produkt-, Preis-, Kommunikations- und Distributionspolitik in hochwertigen wirtschaftlichen Settings.
• Entwicklung integrierter Kommunikationsmaßnahmen, Strategieempfehlungen und Kampagnenpläne in leitender Funktion primär verortet im Luxus-Segment.
• Entwicklung, strategische Abstimmung und Implementierung integrierter Kommunikation über die Kommunikationskanäle der Neuen Medien sowie Brand Ambassador Management.
• Content Marketing und Storytelling in Mediendispositiven im Schwerpunkt von Unternehmen mit Traditionslinien und Implementierung einer reputablen Signatur über Heritage-Faktoren.
• Pflege persönlicher Kontakte zu maßgeblichen Multiplikatoren und professionelle Pressearbeit an der Schnittstelle zwischen klassischen Kanälen und Instrumenten der Neuen Medien.
• Venture Building und Begleitung von verantwortungsvollen Investitionen im Kontext von Innovation und Entrepreneurship, Private Equity & Venture Capital Communications.
• Wissenschaftliche Expertise als Lehrbeauftragter / Hochschuldozent für internationales Management an deutschen Hochschulen mit über eintausend Stunden Lehrerfahrung in Vorträgen, Seminaren & Keynotes.

MARKENFÜHRUNG IM PREMIUM-SEGMENT

BEITRÄGE & INTERVIEWS

»Hiermit bestätigen wir Thomas Neubner eine ausgezeichnete Sachkompetenz in der Strategieentwicklung im Luxusgüter-Segment sowie seine Expertise in internationalem Luxury Management. Wir danken Herrn Neubner für die stets hervorragende Zusammenarbeit«
.
Frank J. Schnitzler

Im ZDF geht Thomas Neubner als Experte auf die sozialen Ursprünge von (Mega-)Trends ein und simuliert potentielle Trendströmungen von Morgen. In Anlehnung an die aktuelle Zusammenarbeit mit dem ZDF entsteht seine Lehrveranstaltung im Schwerpunkt des internationalen Trend- & Innovationsmanagements an der staatlichen Hochschule Mittweida, die Premium- & Luxusmarken als Phänomene innerhalb des Markendiskurses akzentuiert.

Die Deutsche Welle – der staatliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD – präsentiert Thomas Neubner als Experte im Format Euromaxx – Leben und Kultur in Europa. Das Magazin wird weltweit von über 200 Millionen Haushalten empfangen und hat damit eine signifikant hohe Reichweite mit über 50 Partnerstationen in aller Welt für die deutsche und fast 200 Partnerstationen für die englische Sendung.

Gemeinsam mit dem WDR hat Thomas Neubner aktuelle Entwicklungen in der internationalen Mode- & Luxusgüterindustrie vorgestellt: im Sommersemester werden Luxusmarken ein zentraler Bestandteil seiner Lehrveranstaltung ‚Modemanagement II‘ sein. Im Zentrum steht dabei die strategische Entwicklung einer nachhaltigen Accessoire-Kollektion für die Zielgruppe der Generation Y, die traditionelle Schmuckunternehmen modernisiert.